Vereinsmeisterschaften Doppel/Mixed

Vereinsmeisterschaften Doppel/Mixed


Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften Doppel/Mixed traten insgesamt 10 Paarungen an. Es wurde erst mit Gruppenspiele begonnen. Hier wurden zwei Gruppen an 5 Paarungen ausgelost. Die ersten beiden jeder Gruppe haben dann in der Hauptrunde den Vereinsmeister im Doppel/Mixed ausgespielt. Hier trafen im Finale auch eine Spielpaarung aus der Gruppenphasen auf einander. Rainer Roth/ Gustav Weske trafen auf Willy Berends/Lutz Seifert in der Gruppenphasen konnten Berends und Seifert noch knapp mit 3:2 gewinnen. Im Finale hatten dann Roth und Weske das glücklichere Händchen und haben das Finale mit 3:1 für sich entscheiden können. Platz 3 in der Hauptrunde belegten Aiko Recke/Haiko Langheim und Wilhelm Bartels/René Frei.  Die meisten Spiele an diesen Sonnabend hat Saskia Reemtsma absolviert, sie hat gleich in zwei Paarungen mitgespielt weil es leider eine ungerade Anzahl an Teilnehmern gab. Die eine Paarung hat sie mit Steffen Theis und die andere mit Ihrer Mutter Getrud gespielt.  Mit beiden Paarungen hat sie den Sprung in die Trostrunde geschafft. Dort hat sie leider im Halbfinale mit ihrem Doppelpartner Steffen Theis gegen die späteren Sieger Holger Watz und Martin Dirks verloren.  Watz und Dirks haben im Finale  mit 3:0 gegen Anke Klostermann/Lisa Flegel gewonnen. Auf den dritten Platz kamen neben der Paarung Reemtsma/Theis auch Silke Liebert und Matthias Gürtler. Die fünften Plätze gelegte Saskia und Gertrud Reemtsma sowie die Nachwuchsspieler Leon Cardelle und Kevin Meinke.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok