Spiel und Sport erkämpft Kreispokal

Samstag, 14.12.2019 Kreispokal Herren D

WT Loppersum I - Spiel und Sport (SuS) I 3:4

Herren D 2019 2020 700

In einem hart umkämpften Pokal-Halbfinale setzte sich das Team von Spiel und Sport I am Ende gegen die Loppersumer durch und holte den Kreispokal in der Herren D-Klasse.

Die Spiel und Sportler starteten auf neutralem Boden in der Sporthalle Larrelt mit einem deutlichen 3:1-Sieg von Frei gegen Schurr. Watz hatte jedoch gegen Tammen keine Chance (0:3). Gastmann verlor in vier Sätzen gegen Recke, sodass Spiel und Sport mit 2:1 in Führung ging. Das Doppel wiederum gewannen Schurr/Tammen mit 3:1 deutlich gegen Frei/Watz. Schurr ließ anschließend Watz auch im Einzel keine Chance, sodass Loppersum nun mit 3:2 in Führung lag und bereits den Sieg witterte. Doch der stark aufspielende Frei siegte souverän gegen Gastmann und stellte den Ausgleich her. Das „Endspiel“ zwischen Tammen und Recke war schließlich hart umkämpft. Im einzigen Fünf-Satz-Spiel dieser Partie ging Tammen mit 2:0-Sätzen in Führung, die er allerdings beide nur knapp mit 11:9 für sich entschied. Der dritte Satz, der mit einigen glücklichen Bällen für Recke 13:11 endete, brachte schließlich die Wende. Den vierten und fünften Satz entschied der Spiel und Sportler für sich, sodass die Emder am Ende nach gut zwei Stunden mit 4:3 gewannen und den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen durften.

WT Loppersum I: Schurr (1), Tammen (1), Gastmann; Doppel: Schurr/Tammen (1)

Spiel und Sport: Watz, Recke (2), Frei (2); Doppel: Frei/Watz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.